Sonderpreise 2018

Wettbewerbsarbeiten, die mit einem Sonderpreis ausgezeichnet worden sind, wurden hinsichtlich der wissenschaftlichen Komponente (Wissen) und der Umsetzungskomponente (Handeln) sowie der allgemeinen Leistungskriterien als gut bis sehr gut bewertet.

Thema Preisträgerinnen / Preisträger Körperschaft Bundesland
BUW I (10- bis 16-Jährige)
„Mikroplastik – Rettet das Meer“

Poster

Lukas Weghs Städt. Gymnasium Thomaeum Nordrhein-Westfalen
Tablett gegen Müll

 

Loona Loch und Michaela Schmidt Staatl. Realschule für Mädchen Bayern
Naturschutzfachliche Untersuchungen an Tagfaltern einer Pfeifengraswiese

Poster

Inga Hauser  Privat  Brandenburg
Projekte gegen das Insektensterben

Poster

Anika Langner, Benjamin Strathmann und Andreas Termath Gymnasium Nordhorn Niedersachsen
Lebenselement Wasser- Beeinträchtigungen des hydromorphologischen Zustandes von Fließgewässern durch Landnutzung im Stadtgebiet Erkelenz

Poster

Finn Esser Cornelius-Burgh-Gymnasium Nordrhein-Westfalen
Untersuchung der mechanischen Eigenschaften von Bambus im Hinblick auf seinen Einsatz als alternativer Konstruktionswerkstoff im Elektrofahrzeugbau

Poster

Alexandra Helbig Gymnasium Brandis Sachsen
BUW II (17- bis 20-Jährige)
V2V Communication: Eine Schlüsseltechnologie für den umweltschonenden Verkehr der Zukunft

Poster

Valentin Hohnhorst Helmholtz Gymnasium Nordrhein-Westfalen
Reduzierung von Lebensmittelabfällen als Chance für ein nachhaltigeres Gaststättengewerbe

Jakob Schmidbauer

 

Graf-Rasso-Gymnasium

 

Bayern

 

Neophyten – eine Gefahr für Ökosysteme oder eine Bereicherung der Artenvielfalt?

Poster

Larissa Sprigade

 

Gymnasium Alexandrinum

 

Bayern

 

Die Renaturierung des Amper Baches – ökologischer Erfolg durch gemeinschaftliches Handeln

Julian Herbers, Jonas Pohlon und Jannis Wibbeke

 

Conrad-von-Soest-Gymnasium

 

Nordrhein-Westfalen
Was alles im Filter hängen bleibt – Der Preis sauberer Wäsche

Poster

Jelena Hildebrandt

 

Humboldt-Schule sowie Kieler Forschungswerkstatt

 

Schleswig-Holstein

Zurück zur Übersicht „Ausgezeichnete Arbeiten“