Förderpreise 2016

Wettbewerbsarbeiten, die in mindestens einer der beiden Komponenten „Wissen“ und „Handeln“ als gut bis sehr gut bewertet wurden und das Potenzial haben, durch Fortführung der Projektarbeit hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Die Preisträgerinnen und Preisträger sollen mit dem Förderpreis zur Weiterarbeit und nochmaligen Teilnahme am BUW angeregt werden.

Thema Preisträgerinnen / Preisträger Körperschaft Bundesland
BUW I (10 bis 16-Jährige)
Die Natur kehrt zurück!? Tessa Marquardt Sachsen-Anhalt
Wiederansiedlung Europäischer Flusskrebse im Momberger Hardwasser Lisa Dickel, Jonathan Gorr, Luzie Hauser, Max Rödiger, Katharina Schaal, Leni Schmeh, Luca Seibel, Finn Theiß und Celince Wollny Schwalmgymnasium Hessen
Blühende Bänder – Mein kleiner Beitrag zum „großen Ganzen“ Tara Bour Max-Planck-Gymnasium Saarland
Kuh-ler Gummi: die Milch macht’s Carlos Servaty Peter-Wust-Gymnasium Rheinland-Pfalz
Energiereiche Pfandflasche? – Chemisch gebundener Wasserstoff als Energieträger Jonathan Kipp und Bastian Schlautmann Ratsgymnasium Nordrhein-Westfalen
Recypap – Die ökologische Wärmedämmung auf Papierbasis Janno Schade Schülerforschungszentrum Nordhessen Hessen
System zur intelligenten und energiesparenden Heizungssteuerung mit Hilfe des Raspberry Pi’s Moritz Pflügner und Niklas Renner Von-Bülow-Gymnasium Thüringen
Gib dem Affen Zucker Katharina Drexel und Anamaria Waschnewski Goetheschule Hessen
Bestandsentwicklung und Bruterfolg der Kraniche im Ahlenmoor Franca Tiedemann Gymnasium Otterndorf Niedersachsen
BUW II (17 bis 20-Jährige)
Power to Gas – ein alternatives Konzept Jakob Dichgans, Lumen Haendler und Daniel Riesterer Schülerforschungszentrum Südwürttemberg Baden-Württemberg
Wasserlinsen als Düngemittel-Recycler Johann Liebeton und Leon Werner Geschwister-Scholl-Schule Hessen
CO2 – bist du dabei? Lara Ehrlich, Lina Finger, Sophie Nowak, Lena Kusch und Jakob Stuewer Theodor-Mommsen-Schule Schleswig-Holstein
Vom Schnuller bis zur Backform – Recycling von Silikonen Benedict Björn Heyder, Moritz Tschiersch und Daniel Woelki Romain-Rolland-Gymnasium Berlin
Die Dual-Graphit-Batterie – eine sichere und grüne Alternative zur Lithium-Ionen-Batterie? Benedikt Alt-Epping, Lara Grabitz und Amandus Krause Batterieforschungsinstitut MEET Nordrhein-Westfalen
Chicorée – das Potential an der Wurzel packen Jonas Nickl und Lucia Saupe Gymnasium Brandis Sachsen
U-Boot mit integrierter Messeinheit für tiefenbasierte Wasseranalytik Alexander Holz, Philipp Müller und Jan Olm Gymnasium Trittau Schleswig-Holstein
Ventiret – Wir gehen mit den Winden Maik Gärner, Alexander Grab, Tobias Kleinert und Jan Linus Niebuhr Widukind-Gymnasium, Städtisches Gymnasium für Jungen und Mädchen Nordrhein-Westfalen

Zurück zur Übersicht „Ausgezeichnete Arbeiten“