Förderpreise 2014

Wettbewerbsarbeiten, die in mindestens einer der beiden Komponenten „Wissen“ und „Handeln“ als gut bis sehr gut bewertet wurden und das Potenzial haben, durch Fortführung der Projektarbeit hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Die Preisträgerinnen und Preisträger sollen mit dem Förderpreis zur Weiterarbeit und nochmaligen Teilnahme am BUW angeregt werden.

Thema Preisträgerinnen / Preisträger Schule Bundesland
BUW I (10 bis 16-Jährige)
Bambus – eine echte Alternative? Lucas Arnoldt Bertha-von-Suttner-Oberschule Berlin
Ölunglück – Die Umwelt muss leiden Inga Enders Maria Ward-Schule Rheinland-Pfalz
Autoabgase – nein danke! Anna-Lea Berger, Justin Berger, Tobias Dittrich, Lukas Haarig, Franz Jutrzenke, Alina Kuna, Nicolas Nitzsche, Jeremy Pohl, Arian Poppe, Lucretia Quednow, Lara Sandmann, Laura Schieritz, Jessica Soltis, Monique Topplep und Nina Wilhelm Grundschule Brandenburg
Mülltrennung – kinderleicht Lea Folville und Louisa Thon Maria Ward-Schule Rheinland-Pfalz
Baumstark Shoshannah Bürkner, Nancy Dommaschk, Tommy Enderle, Isabelle Falk, Cheyenne Haasler, Anne-Sophie Hegewald, Antonia Herrmann, Aline Hänsel, Caroline Jetschick, Sandy Kupfer, Erik Liebner, Vanessa Liebscher, Paula Neubauer, Tristan Petzer, Matthias Pollmann, Florian Sommer und Erik Ziura Oberschule Lauta Sachsen
Verkehrsökologie – Wie umweltbewusst sind Autofahrer in Bremen? Erik Fröhlking Altes Gymnasium Bremen
Wie kann man der Umweltbelastung, die durch die Lagerung von Pferdemist entsteht, entgegenwirken? Henriette Brykczynski Romain-Rolland-Gymnasium Berlin
Toxizität von Nanosilber auf Algen Robin Künzel Lichtenbergschule Hessen
Algen für Biogasgewinnung Felix Divo und Philipp Kroeker Lichtenbergschule Hessen
Naturfarbstoffe als Alternative in der Textilindustrie am Beispiel von Anthocyanen Carina Kanitz Emil-von-Behring-Gymnasium Bayern
Biologisch abbaubares Klebeband Audrey Dabomve und Eva Fricke Altes Gymnasium Bremen
BUW II (17 bis 21-Jährige)
„Nano-Biogasanlagen“ – Energieversorgung der Zukunft Paul Mentzel, Fabian Schech und Lorenz Schneidmadel Regiomontanus-Gymnasium Bayern
Die Silphie- Energiepflanze der Zukunft? Laura Eschweiler, Rolf Hartmann und Ramona Pick Städt. St. Michael-Gymnasium Nordrhein-Westfalen
Schreiadlerprojekt in der westlichen Uckermark im Gebiet der Buchheide Naemi Gerwat und Sophie Rink Gymnasium Templin Brandenburg
Errichtung einer Heimbiogasanlage am Gymnasium Altenholz Jorma Görns und Simon Lange Gymnasium Altenholz Schleswig-Holstein
„Biokraftstoffe aus Pilzen“ – Was steckt dahinter? Michelle Matysik, Jovana Meyer und Faruq Nanouche Hans-Thoma-Gymnasium Baden-Württemberg

Zurück zur Übersicht „Ausgezeichnete Arbeiten“