Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können bundesweit alle naturwissenschaftlich-technisch und/oder gesellschaftlich interessierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 10 bis 20 Jahren. Dazu zählen beispielsweise Schülerinnen und Schüler aller allgemein- und berufsbildenden Schulen oder Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Bundesfreiwilligendiensten wie z.B. dem Freiwilligen Ökologischen Jahr. Entscheidend ist das Alter am 15. März des Anmeldejahres.

Bewertet werden die Projektarbeiten von Jurorinnen und Juroren in zwei Alterskategorien:

BUW I (10- bis 16-Jährige) und BUW II (17- bis 20-Jährige).

Beim BUW I können Projektarbeiten von Einzelpersonen oder Gruppen bis zu 20 Personen und beim BUW II von Einzelpersonen oder Gruppen bis zu 6 Personen eingereicht werden.


Sollte es Unsicherheiten hinsichtlich der Zuordnung einer Projektgruppe zu einer der beiden BUW-Kategorien geben (z.B. Gruppengröße und/oder eine stark heterogene, kategorieübergreifende Altersstruktur innerhalb der Projektgruppe), dann empfehlen wir, dass Sie sich zur Klärung von entsprechenden Fragen rechtzeitig mit der BUW-Geschäftsstelle in Verbindung setzen.